Chevrolet Silverado ZR2 geht ins Rennen, um besser zu werden€

2017 arbeitete Chevrolet mit Hall Racing zusammen, um den Colorado ZR2 mit einem echten Rennteam zu entwickeln, das Hardcore-Offroad-Rennen fuhr. Im Jahr 2019 hat Chevrolet, ohne dass es jemand mitbekommen hat, erneut mit Hall Racing zusammengearbeitet, um den Silverado ZR2 zu entwickeln. Der Full-Size-Renntruck hat bisher 10 Rennen bestritten, und Chevrolet

hat seine technischen Versuche schließlich mit der Teilnahme des ZR2 am Best In The Desert King Shocks Laughlin Desert Classic am vergangenen Wochenende öffentlich gemacht. Der Truck wurde Erster in seiner Klasse und 12. in seiner Gruppe. Der Truck ist zugegebenermaßen der einzige Teilnehmer in seiner Klasse. Das vierköpfige Team aus Chad Hall, Chris Woo, Nick Holmer und Waqas Shafi fuhr den ZR2-Racer ohne Probleme und musste nur zum Tanken anhalten, so dass er wahrscheinlich die meiste Zeit wie der Pickup im obigen Promovideo aussah.

Natürlich gilt das Sprichwort, dass Rennen die Rasse verbessern, auch für Pannen; es ist besser, wenn die Ingenieure herausfinden, wie ein Lkw kaputt geht, als wenn die Besitzer das tun. Die ZR2 hat auch ihren Anteil an DNFs gehabt, wie zum Beispiel bei der letztjährigen Vegas to Reno-Veranstaltung. Das muss ein besonders schwieriges Rennen gewesen sein – von den 18 Seiten der Ergebnisse

sind sechs Seiten den Teilnehmern gewidmet, die nicht ins Ziel gekommen sind. Auf der anderen Seite belegte der Colorado ZR2 des Hall-Teams den ersten Platz in der Klasse (eine Klasse mit zwei Teilnehmern), was zeigt, dass das Paket funktioniert.

Der Silverado ZR2 und der Serien-Lkw, der im Frühjahr 2022 auf den Markt kommt, teilen sich die wichtigsten Fahrwerks- und Leistungskomponenten und unterscheiden sich nur in Bezug auf das Blech und die Innenausstattung. Das bedeutet, dass der Renn-Truck mit dem gleichen 6,2-Liter-V8 und 10-Gang-Automatik, Verteilergetriebe, vordere und hintere Differentiale, Unterfahrschutz und DSSV-Spulendämpfer ausgestattet ist wie der Pickup, der beim Händler

Siehe auch  Mercedes' 2023 AMG GT 63 S E Performance-Hybrid mit über 1000 Ft-Lbs Drehmoment€

steht. Der Silverado Trail Boss wird der Off-Road-Prinz der ZR2-Königschaft, wenn das passiert, die ZR2 Upping die Pfähle über den Trail Boss mit 33-Zoll-Reifen, etwas größer als die Trail Boss ’32s, die dazu beitragen, die ZR2 die beste Bodenfreiheit der Silverado Bereich von 11,2 Zoll.

Und schließlich ist da noch das neue Silvy-Interieur

, das, ehrlich gesagt, viel schöner ist als das, was man im Renntruck und sogar im alten Silverado findet.

Zugehöriges Video: