Carvana wird beschuldigt, eine illegale Lagereinrichtung zu betreiben This is what you know Carvana for (other than the ads), though at issue here is not one of its towers.

Dafür kennt man Carvana (abgesehen von der Werbung), obwohl es sich hier nicht um einen seiner Türme handelt.: Carvana

Erst wird Carvana mit einem 180-tägigen Verkaufsverbot in North Carolina belegt, und nun wird das Unternehmen, wie die südkalifornische Lokalzeitung The Daily Bulletin berichtet, beschuldigt, ein illegales Fahrzeuglager auf dem Los Angeles County Fairgrounds zu betreiben.

Die Stadt Pomona, auf deren Gebiet sich das Messegelände befindet, hat dem Unternehmen Anfang dieses Monats eine Unterlassungserklärung zukommen lassen. In dem Schreiben wird Carvana im Wesentlichen mitgeteilt, dass das Messegelände für Messesachen bestimmt ist und dass das Einlagern und Entladen von Fahrzeugen nicht dazu gehört.

In dem Schreiben, das am 3. August datiert ist und von der Staatsanwältin Sonia Carvalho verfasst wurde, heißt es, Carvana betreibe ein illegales Fahrzeuglagerungsgeschäft”, zu dem auch das Ent- und Beladen von Autos auf dem Fairplex-Gelände, dem Veranstaltungsort der LA County Fair, gehört. Das fragliche Gebiet ist für messebezogene Nutzungen vorgesehen, heißt es in dem Schreiben, aber die derzeit stattfindende Tätigkeit wird nicht als solche betrachtet.

In dem Schreiben heißt es weiter, dass das, was Carvana auf dem Messegelände tut, ein öffentliches Ärgernis” darstellt. Die Anwohner haben sich offenbar über den Lärm beschwert, der von der Anlage ausgeht, angefangen bei den Transportfahrzeugen bis hin zu der lauten Musik der Carvana-Mitarbeiter.

Nach Angaben der Stadt hat Carvana 30 Tage Zeit, darauf zu reagieren. Das Interessante an der ganzen Sache ist, dass Carvana eigentlich eine Vereinbarung mit der Stadt über die Nutzung des Messegeländes hatte, die ihnen aber nur die Nutzung eines Teils des Messegeländes erlaubte. Was jetzt genutzt wird, geht darüber hinaus. Außerdem scheint niemand zu wissen, wann Carvana kam und sich niederließ. Noch ärgerlicher wird es, wenn man bedenkt, dass Carvana derzeit Pläne für den Bau eines Lagerhauses in der Nähe des Messegeländes hat, um genau das zu tun, was es jetzt möglicherweise illegal tut.

Siehe auch  2022 Ram 1500 erhält überarbeitete Optionen zur Aufrechterhaltung der Produktion€