Anthony Mackie spielt die Hauptrolle in der TV-Serie des legendären Autokampfspiels 'Twisted Metal'€

Autoblog kann einen Anteil von Käufen erhalten, die über Links auf dieser Seite getätigt werden. Preise und Verfügbarkeit können sich ändern.

Diese Woche in Rennspiel-News:

Anthony Mackie wird als John Doe in der kommenden TV-Serie ‘Twisted Metal’ mitspielen

Deadline berichtete Anfang der Woche, dass Marvels neuer Captain America, Anthony Mackie, in der kommenden TV-Serie “Twisted Metal” mitspielen wird. “Twisted Metal” ist unbestreitbar die beste Autokampf-Videospielserie aller Zeiten, und obwohl es seit vielen Jahren keinen neuen Teil der Serie mehr gegeben hat, ist die Tatsache, dass die Dinge mit einer Fernsehserie voranzukommen scheinen, ein gutes Zeichen dafür, dass ein neues Spiel in Arbeit sein könnte.

Mackie wird einen vermutlich menschlichen Charakter namens John Doe spielen, und wenn sich die Serie eng an die Handlung der Spiele hält, steuert er möglicherweise einen 1976er Pontiac LeMans, der umgangssprachlich “Roadkill” genannt wird, eines der am wenigsten verrückten Fahrzeuge, die in den Spielen zur Verfügung stehen. Es klingt, als würde in der Serie auch der Lieblingscharakter Needles Kane am Steuer des Sweet Tooth-Eiswagens sitzen, aber es ist noch nicht bekannt, wer diese Figur auf den Bildschirm bringen wird. Wir sind gespannt.

Die verrückte mobile Version von “Wipeout” kommt 2022 für iOS und Android

Die “Wipeout”-Reihe bekommt ein neues Spiel, was Hardcore-Fans sicher verärgern wird, aber nur irgendwie. Diese Woche wurde bekannt gegeben, dass “Wipeout Rush” (ja, so heißt es wirklich) im nächsten Jahr exklusiv für Mobilgeräte erscheinen wird, und es handelt sich dabei seltsamerweise um eine Art Kartenmanagement-Spiel und nicht um ein traditionelles Rennspiel wie frühere Versionen.

Siehe auch  Der Defender 90 sieht als Rallye-Maschine noch cooler aus

Fans der “Wipeout”-Serie warten seit mindestens 2017 auf ein neues Spiel, als die“Wipeout Omega Collection” veröffentlicht wurde, aber selbst das war nur eine überarbeitete Version früherer Spiele. Das letzte wirklich neue “Wipeout”-Spiel,“Wipeout 2048“, kam bereits 2012 heraus.

Die Reaktionen auf die Ankündigung waren vorhersehbar schlecht, denn das Ankündigungsvideo auf YouTube erhielt mehr als dreimal so viele Ablehnungen wie Likes auf der Plattform. Es ist zwar objektiv gesehen nie etwas Schlechtes, wenn alte Spiele mit neuen und anderen Ideen wieder auftauchen

Diese scheint ein wenig fehlgeleitet zu sein. Schaut euch das Ankündigungsvideo unten an und lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet.

“Rocket League” Championship Series bekommt ein lächerlich großes Preisgeld

RLCS, die offizielle “Rocket League”-Profiliga, ist für eine neue Saison zurück. Neben der Ausweitung der Regionen, in denen man antreten kann, und einem etwas veränderten Turnierformat wird diese Saison auch das bisher größte Preisgeld der Serie bieten, nämlich kühle 6 Millionen Dollar.

Dies folgt auf die aufregende Ankündigung, dass die Organisatoren in dieser Saison auch wieder persönliche Events veranstalten wollen, die zuvor aufgrund der Covid-19-Pandemie auf Eis gelegt werden mussten. Das ist nicht nur ein Segen für die Spieler, die nicht mehr auf eine lokale Internetverbindung angewiesen sind, während sie ein Spiel spielen, das ihnen möglicherweise Tausende von Dollar einbringt, sondern auch für die Fans, die an der Energie von Live-Events teilhaben wollen. Sehen Sie sich das Ankündigungsvideo weiter unten an.