Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Autoblog kann einen Anteil von Käufen erhalten, die über Links auf dieser Seite getätigt werden. Preise und Verfügbarkeit können sich ändern.

Wenn Ihr Auto häufig der Sonne ausgesetzt ist, besteht eine gute Chance, dass Sie im Laufe der Zeit eine gewisse Abnutzung Ihrer Kunststoffverkleidung feststellen, egal wie gut Sie sie pflegen. Die Reinigung und Wiederherstellung dieser Verkleidung kann lästig sein, aber mit ein wenig Wissen und den richtigen Werkzeugen können Sie sie wieder wie neu aussehen lassen. Im obigen Video erklärt Larry Kosilla von AMMONYC Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Außenverkleidung richtig reinigen und restaurieren können. Dabei geht er auf häufige Fehler ein und erklärt genau, was Sie benötigen, um das Projekt von Anfang bis Ende durchzuführen. Unten haben wir alles aufgelistet, was Sie für das Projekt benötigen könnten. Denken Sie immer daran, dass jedes Auto anders ist und die Vorgehensweise daher von Fahrzeug zu Fahrzeug leicht variieren kann.

Mothers Premium Lambswool Autowaschhandschuh – $14.99

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Damit reinigen Sie Ihre Kunststoffverkleidung gründlich, um alle losen Verschmutzungen zu entfernen, bevor Sie fortfahren. Lammwollhandschuhe heben den Schmutz von der Oberfläche Ihres Fahrzeugs ab, anstatt ihn über die Oberfläche zu schleifen, wodurch Kratzer vermieden werden, die bei der Verwendung eines normalen Schwamms oder Lappens entstehen könnten. Denken Sie daran, dass Sie dieses Produkt immer an der Luft trocknen lassen sollten, auch wenn dieser Handschuh dafür gemacht ist, eingeweicht zu werden.

CarGuys Super Cleaner – $16.99 bei Amazon.com

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Dieser Mehrzweckreiniger eignet sich für alle Innen- und Außenflächen Ihres Fahrzeugs, mit Ausnahme von Glas und Armaturenbrett. Er eignet sich hervorragend zum Entfernen von Wachsresten auf der Verkleidung und wird sogar in den USA gemischt und abgefüllt!

Siehe auch  Wie der chinesische Tycoon, der Volvo steuert, gegen Tesla vorgehen will€

Amazer Heavy Duty Bürste mit steifen Borsten (2er Pack) – $8.49

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Nach dem Reinigungsspray wird eine Bürste mit dicken Borsten benötigt, um hartnäckige Wachsreste auf der Verkleidung zu entfernen. Diese Bürsten verfügen über einen ergonomischen, bequemen Griff und steife, langlebige Borsten, die Ihnen dabei helfen, genau das zu tun. Mit 2 Stück für weniger als 10 Dollar sind sie ein gutes Angebot, wenn Sie nicht schon eine davon zu Hause haben.

<a href=”https://amzn.to/2VitNuG” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>SIN SHINE Compressed Air 3.0 Multi-Use Electric Air Duster – $51.59

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Bevor Sie mit der Restaurierung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Verkleidung zu 100 % trocken ist, damit die Farbe richtig wirken kann. Mit Druckluft oder einem elektrischen Staubwedel wie diesem können Sie sicherstellen, dass Ihre Oberfläche nicht feucht ist. Dieses Staubtuch kann mit einer Geschwindigkeit von 67,5 km/h blasen, hat ein 10 Fuß langes Netzkabel und wiegt nur 1,9 Pfund.

Amazon Basics Mikrofaser-Reinigungstuch 12 “x16” (Packung mit 24 Stück) – $12.53

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Wenn Sie irgendwelche Arbeiten an Ihrem Auto oder in der Garage durchführen, sollten Sie natürlich ein paar Mikrofasertücher zur Hand haben. In diesem Fall können Sie die Handtücher verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Verkleidung vollständig trocken ist. Diese Amazon Basics Mikrofasertücher sind immer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

ScotchBlue Original Multi-Surface Painter’s Tape, 3 Rollen – $11.49

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Bevor Sie Ihre Zierleisten färben, sollten Sie auf jeden Fall eine Art Abdeckband verwenden, um die Bereiche rund um das Plastik zu schützen. Wenn Sie zu diesem Zweck eine neue Rolle Klebeband benötigen, ist diese Rolle so gut wie jede andere.

Siehe auch  Renault Megane E-Tech Electric könnte Rettungskräfte nach Unfällen unterstützen€

Schwarze Nitril-Handschuhe für die Industrie, 100er-Packung – $29.99

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Es ist definitiv eine gute Idee, einige Einweghandschuhe für dieses Projekt zu haben, da Sie Farbstoff verwenden werden. Es gibt nichts super spezifisches, wonach du hier suchen solltest, die Handschuhe sind nur dazu da, deine Hände sauber zu halten. Wenn du eine neue Box brauchst, ist dies eine gute Wahl.

Forever Black Stoßstange & Trim Kit – $16.99

Alles, was Sie für die Reinigung und Restaurierung von Kunststoffverkleidungen benötigen

Zu guter Letzt enthält das Forever Black Trim Dye nicht nur den benötigten Farbstoff und eine Reinigungslösung, sondern auch einen Einweg-Schaumpinsel zum Auftragen. Das Färbemittel sollte auf allen Texturierte Kunststoff-, Vinyl- und Gummioberflächen.

Video-Anleitung:

Kenne deinen Feind

Die häufigste Form des Abbaus von Kunststoffen, das Verblassen, wird durch UV-Strahlung verursacht. UV-Licht bricht die Polymerverbindungen im Kunststoff auf, was zu einer langsamen Verschlechterung seiner Flexibilität und Farbbeständigkeit führt.

Waschen Sie den Kunststoff zunächst, um lose Verschmutzungen und Straßenschmutz zu entfernen. Dann sprühen Sie den Kunststoff großzügig mit einem Allzweckreiniger ein, um alle verbliebenen Öle zu entfernen, die ein Anhaften der Farbe verhindern würden. Lassen Sie den Reiniger zwei bis drei Minuten einwirken. Schrubben Sie dann den Kunststoff mit einer Bürste mit steifen Borsten. Verwenden Sie kreisende Bewegungen mit mittlerem Druck nach unten. Dieser Vorgang muss möglicherweise mehrmals wiederholt werden, wenn sich Wachsreste nur schwer entfernen lassen.

Abspülen und trocknen

Spülen Sie die Stelle anschließend gründlich ab und trocknen Sie sie mit Druckluft oder einem Staubsauger und Blasgerät. Der Kunststoff muss unbedingt zu 100 Prozent trocken sein, damit der Farbstoff in die Poren der Verkleidung eindringen kann. Kleben Sie anschließend die umliegenden Bereiche mit Abdeckband ab, um spätere Spritz- oder Tropfflecken zu vermeiden.

Siehe auch  Spectre Type 10 ist ein 230 PS starker, 180.000 Dollar teurer Mini-Restomod mit Mittelmotor

Auftragen der Farbe

Ziehen Sie Handschuhe an und achten Sie darauf, dass der Deckel fest verschlossen ist. Schütteln Sie die Farbstoffflasche 20 Sekunden lang, damit sich die Farbe gleichmäßig vermischt. Tragen Sie außerhalb des direkten Sonnenlichts jeweils ein paar Tropfen auf einen Einweg-Schaumstoffpinsel auf. Wischen Sie in überlappenden, schraffierten Bewegungen, um sicherzustellen, dass jede Richtung gleichmäßig abgedeckt ist. Lassen Sie die Farbe dann 15 bis 20 Minuten trocknen.

Erneut überstreichen und trocknen lassen

Vermeiden Sie bis dahin Feuchtigkeit oder übermäßiges Wischen und fügen Sie eine zweite Schicht hinzu, indem Sie den gleichen Vorgang wiederholen. Entfernen Sie nach Abschluss des Vorgangs das Abdeckband und entsorgen Sie den Pinsel. Dieser Vorgang kann ein- bis zweimal pro Jahr durchgeführt werden, je nach dem Grad der Beschädigung zum Zeitpunkt der Erstinstallation und je nachdem, wie viel UV-Strahlung das Fahrzeug regelmäßig ausgesetzt war.

Denken Sie daran, dass der chemische Abbauprozess im Kunststoff begonnen hat und nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, sobald Ihre Zierleisten zu verblassen beginnen, ähnlich wie Haare mit dem Alter grau werden. Die einzige Abhilfe ist das regelmäßige Einfärben des Kunststoffs im Rahmen der Wartung.