Acura hat alle 300 Exemplare des NSX Type S verkauft, angeblich innerhalb von 24 Stunden€

Wenn Sie gehofft haben, einen der letzten Acura NSX Supercars zu ergattern, hat Acura gegenüber Autoblog bestätigt, dass die gesamte Menge von 300 NSX Type S Modellen, die für Amerika vorgesehen waren, bereits verkauft ist. Aber vielleicht haben Sie noch eine kleine Chance.

“Nach dem Debüt des NSX Type S auf der Monterey Car Week haben wir ein enormes Interesse am 2022 NSX Type S festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt haben die bestätigten Bestellungen das Kontingent von 300 Einheiten für den US-Markt bei weitem übertroffen, und neu eingegangene Bestellungen werden in eine Warteliste aufgenommen”, sagte uns ein Acura-Sprecher. Das könnte eine Untertreibung sein, denn Motor1 berichtet von einem Black-Friday-ähnlichen Ansturm, der die Regale innerhalb von 24 Stunden leer geräumt hat, und von einer Warteliste von mehr als 100 Stück.

Obwohl Acura nie vorhatte, dem NSX die Rolle des Geldverdieners zuzuweisen – dafür gibt es die Crossover RDX und MDX -, sind die Verkäufe des Hybrid-Supersportwagens schockierend niedrig gewesen. Die bisherigen Verkaufszahlen für Juli 2021 (der letzte Messwert vor Acuras Ankündigung im August, dass der NSX eingestellt wird) lagen bei gerade einmal 67 verkauften Exemplaren, nicht weit entfernt von den 70 des letzten Jahres. Im August stieg die Zahl seit Jahresbeginn auf 98, ein deutlicher Sprung gegenüber den 73 des letzten Jahres.

Eine persönliche Anekdote mag erklären, warum der Ausverkauf so schnell vonstatten ging. Mein Bruder, Besitzer eines NSX aus dem Jahr 1993, ging zu einem Acura-Händler in der Gegend von Los Angeles, um sich nach dem Type S für 2022 zu erkundigen. Der Verkäufer sagte ihm, dass der Händler nur ein einziges Exemplar bekomme und dieses bereits vergeben sei – und zwar an den Besitzer des Händlers. Bei 273 Acura-Händlern in den USA und nur 300 Fahrzeugen könnte es für den Durchschnittskäufer fast unmöglich sein, einen Type S zu bekommen, ohne einen Aufschlag auf den Preis von 171.495 Dollar zu zahlen, wenn andere Besitzer ähnlich denken.

Siehe auch  Europas meistverkauftes Auto im Juli war der Dacia Sandero€

Bleibt zu hoffen, dass die Käufer nicht mehr als die 1 Million Dollar bezahlen müssen.

Der Type S hat 600 PS und 492 Pound-feet Drehmoment, ein Plus von 27 Ponys und 16 Pound-feet gegenüber dem Standard-NSX, zusätzlich zu einer Gewichtsreduzierung von 58 Pfund und einem GT3-Rennwagen-Tuning. Während das allein schon einige Käufer dazu bewegen könnte, sich für den Type S zu entscheiden, sind wir gewillt zu wetten, dass es die begrenzte Produktion und die End-of-Run-Faktoren sind, die zu der Nachfrage beitragen. Wenn Sie es verpassen, können Sie immer noch auf die dritte Generation warten

.

Zugehöriges Video: