2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

Eine Chevrolet Corvette des Jahrgangs 2022 ist in der heutigen, von Preisaufschlägen geprägten Automobilwirtschaft vielleicht nicht einmal annähernd zum Aufkleberpreis zu bekommen, aber gemessen an ihrem günstigen UVP ist die C8 Corvette immer noch das Leistungsschnäppchen des Jahrhunderts. Es gibt kein anderes Auto zu dem Preis der Corvette, das mit ihrer Leistung und Benutzerfreundlichkeit mithalten kann. Das nächstbeste Allround-Paket, das der Corvette wirklich das Wasser reichen kann, ist der Porsche 911. Und um einen Wagen mit ähnlichen Leistungs- und Ausstattungsmerkmalen zu bekommen, könnte der Einstiegspreis leicht doppelt so hoch sein wie bei der Corvette.

Es ist schwierig, etwas Schlechtes über die C8 zu sagen. Das Design zu kritisieren ist eine subjektive Angelegenheit. Und auch wenn es einige berechtigte Kritikpunkte an der seltsamen Klimasteuerung oder dem fehlenden Schaltgetriebe gibt, fallen diese Kritikpunkte weitgehend flach, nachdem man das Auto gefahren hat. Der Wagen ist in jeder Hinsicht brillant, und Chevy bietet endlich einen respektablen Innenraum, der das Paket abrundet. Unser einziger Wunsch ist ein supercarähnlicher Motor, der zum supercarähnlichen Charakter dieses Autos passt. Der Chevy Small Block erledigt diese Aufgabe mit brutaler Effektivität, aber es ist die kommende Z06, die unseren Geist und unsere Seele voll und ganz erobern wird.

Innenraum & Technologie | Passagier- & Laderaum | Leistung & Kraftstoffverbrauch

Fahrverhalten | Preise & Ausstattung | Crash Ratings & Sicherheitsmerkmale

Was ist neu für 2022?

Für das Jahr 2022 gibt es nur kleine Änderungen. Der Motor wurde mit einem neuen Kraftstoffeinspritzsystem und einer neuen Kalibrierung aktualisiert, die es ihm ermöglichen, weniger Emissionen zu produzieren und mehr Stabilität im Leerlauf zu bieten. Das System zur Zylinderabschaltung wurde außerdem so optimiert, dass es in einem breiteren Drehzahlbereich funktioniert. Was die Farben betrifft, so können Sie drei neue Farben wählen: Hypersonic Gray, Caffeine und Amplify Orange Tintcoat (etwas heller als das bisherige Sebring Orange, siehe oben). Chevy hat außerdem einen neuen, flachen Heckspoiler und einen Frontsplitter in die Liste der für die Nicht-Z51-Fahrzeuge verfügbaren Optionen aufgenommen. Und schließlich wird ein IMSA GTLM Championship Edition-Modell hergestellt, um den Erfolg des C8.R in seiner ersten Rennsaison zu feiern. Es wird auf 1.000 Fahrzeuge limitiert sein.

<img alt=”” src=”https://o.aolcdn.com/images/dims3/GLOB/legacy_thumbnail/1600×900/format/jpg/quality/85/https://s.aolcdn.com/os/ab/_cms/2020/11/05143323/2020-Chevrolet-Corvette-Convertible-17.jpg” />2021 Chevy Corvette2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

Wie sehen der Innenraum und die Technik der Corvette aus?

Der Innenraum der C8 Corvette ist der beste, der jemals für dieses Modell gebaut wurde. Die Spaltmaße sind super eng, die Kanten sind scharf, aber vor allem ist es ein einzigartiges Design, das zum Auto passt. Die Corvette sieht aus wie ein Supersportwagen und fährt sich auch so – warum sollte der Innenraum nicht genauso ausgefallen sein? Alles ist um den Fahrer herum angeordnet, einschließlich des Infotainment-Bildschirms und der Kaskade von Tasten, die an der markanten Trennwand angebracht sind. Zusammen mit der relativ hohen Position und der dynamischen, volldigitalen Instrumententafel ist alles gut zu sehen und zu erreichen – zumindest für den Fahrer. Als Beifahrer kann man sich wie in einem Seitenwagen fühlen, da man die Bedienelemente kaum sehen, geschweige denn erreichen kann. Das gilt auch für das ansonsten benutzerfreundliche, funktionsreiche Infotainment-System.

Siehe auch  McLaren Speedtail 'Albert' hat eine Lackierung, die Sie unbedingt sehen müssen

Das Lenkrad/Quadrat ist vielleicht das auffälligste Teil des Innenraums … und das umstrittenste. Alle unsere Redakteure sind sich einig, dass es seltsam aussieht, aber die Meinungen gehen auseinander. Einigen gefiel, dass die Unterseite der Hände auf den Speichen ruht, was zu einer Position führt, die an ein Flugjoch erinnert (solche niedrigen Speichen gab es auch in früheren Corvettes). Andere fanden diese untypisch niedrige Speichenposition unangenehm und unbequem, und auch die flache Ober- und Unterseite war in bestimmten Situationen eine Herausforderung.

Der letzte Punkt, den wir ansprechen wollen, sind die Sitzoptionen. Chevy bietet drei verschiedene Sitze mit unterschiedlich starker Polsterung an. Die GT1-Sitze sind serienmäßig, und die GT2-Sitze (siehe Abbildung unten) sind wahrscheinlich das beliebteste Upgrade, da sie Heizung/Kühlung und einstellbare Polsterung bieten. Die Competition-Sitze sind die aggressivsten und sollten nur bestellt werden, wenn Sie vorhaben, viel Zeit auf der Rennstrecke zu verbringen. Selbst in der am wenigsten aggressiven Einstellung der Polsterung sind die Sitze eng und einschränkend. Dafür halten sie Sie bei heftigen Kurvenfahrten hervorragend in der Spur.

2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

Wie groß ist die Corvette?

Selbst mit den schwMit der Umstellung auf ein Mittelmotor-Layout für die C8 hat Chevy sein Bestes gegeben, um die Corvette zu einem praktischen Sportwagen zu machen. Wir haben die Corvette zweimal mit verschiedenen Gepäckstücken getestet, um zu sehen, wie erfolgreich Chevy war, und beide Male waren wir angenehm überrascht. Kombiniert man den Kofferraum und den Kofferraum zusammen, erhält man insgesamt 12,6 Kubikfuß Platz. Das ist eine Menge Platz für eine Reise zu zweit. Zwei kleine Kofferräume sind immer noch nicht so nützlich wie ein großer, wie bei der alten C7-Klappe, aber GM hat sich weit mehr Mühe gegeben als die meisten Unternehmen bei Mittelmotorfahrzeugen, um die Corvette zu einer plausiblen Wahl für Roadtrips zu machen.

Was den Innenraum angeht, so bietet er zwei Personen bequem Platz. Es gibt ein paar Ablagefächer im Innenraum, aber es ist kein Minivan. Menschen mit durchschnittlicher Körpergröße werden sich wohlfühlen, aber wenn Sie über 1,80 m groß sind, könnten Sie Probleme mit der Kopffreiheit im Coupé haben, vor allem, wenn Sie auf einer Rennstrecke einen Helm tragen. Wenn man den Sitz ein wenig nach hinten kippt, kann das funktionieren, aber man möchte wahrscheinlich nicht so weit zurückgelehnt sein, wenn man auf einer Rennstrecke fährt.

Im Cabrio ist die Kopffreiheit sogar noch schlechter – unser 1,80 m großer Redakteur hatte vielleicht Probleme, im Coupé einen Helm zu tragen, aber im Cabrio konnte er nicht einmal eine Baseballmütze aufsetzen, ohne dass der Stift oben ins Dach ragte. Autsch. Seiner Erfahrung nach hat das Cabrio viel weniger Kopffreiheit, als es für ein Auto normal ist. Das Cabrio hat allerdings auch seine Vorteile. Das Drücken eines Knopfes zum Wiederherstellen des Daches ist eine viel bessere Lösung als die Bedienung des abnehmbaren Daches des Coupés: aussteigen, den Kofferraum öffnen, das Dach herausziehen, das Dach umständlich auf das Auto legen … Sie verstehen schon. Das Dach des Cabriolets besteht aus einem Hardtop, das sich hochklappen lässt und unter einer soliden Klappe verschwindet. Die Heckscheibe ist ein separates Roll-Down-Element, das bei geschlossenem Dach als Windabweiser dient. Es leistet in dieser Hinsicht gute Arbeit und reduziert den Luftstrom im Innenraum bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 60 km/h erheblich. Die markanten Streben hinter den Sitzen verursachen jedoch immer noch eine Menge Lärm, was bei den Roadster-ähnlichen Vorgängermodellen der C8 nicht der Fall war.

Siehe auch  Fernando Alonso will das F1-Qualifying "schärfer" machen

2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

Was sind die Verbrauchs- und Leistungsdaten der Corvette?

Die Chevy Corvette 2022 wird nur mit einem 6,2-Liter-V8-Motor und einem Achtgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe angeboten. Zwei Leistungsoptionen sind verfügbarerhältlich, aber sie sind sich sehr ähnlich. Die Standard-Corvette leistet 490 PS und ein Drehmoment von 465 Pound-feet, während das Z51-Paket mit seiner Performance-Auspuffanlage 495 PS und ein Drehmoment von 470 Pound-feet liefert. All das gilt sowohl für das Standard-Coupé als auch für das Cabrio.

Der Kraftstoffverbrauch für 2022 ist auf der Autobahn schlechter, aber in der Stadt besser. Chevy begründet dies damit, dass die Zahlen nur noch für die Fahrzeuge mit Z51-Paket und nicht mehr für das Standardmodell angegeben werden. Durch die Änderungen bei der Kraftstoffeinspritzung und der Zylinderabschaltung konnte der Verbrauch in der Stadt jedoch gesteigert werden, selbst mit dem Z51-Paket. Der Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn ist im Vergleich zum Vorjahr um 3 mpg gesunken, während der Kraftstoffverbrauch in der Stadt um 1 mpg gestiegen ist. Damit liegt die Corvette 2022 bei 16 mpg in der Stadt, 24 mpg auf der Autobahn und 19 mpg kombiniert. Wenn Sie am Ende eine Corvette ohne Z51 kaufen, können wir uns vorstellen, dass Sie näher an die 27 mpg auf der Autobahn kommen, für die sie 2021 eingestuft wurde.

Wie ist die Corvette zu fahren?

Die Corvette ist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt, ohne Ausnahme. Auf der Rennstrecke ist sie brillant, auf schlecht asphaltierten Straßen ist sie entspannt und komfortabel. Es ist viel ruhiger und normaler, darin zu fahren, als Sie vielleicht denken. Das Lenkrad lässt sich bei niedrigen Geschwindigkeiten mühelos nach links oder rechts bewegen, die Bremsen sind nicht empfindlich, und die magnetischen Dämpfer dämpfen Unebenheiten hervorragend ab. Der große Motor und das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe treten beim Fahren nie ganz in den Hintergrund, aber bei niedrigen Geschwindigkeiten gibt es kein Drama.

Wenn man die Corvette hart fährt, fängt sie erst richtig an zu glänzen. Die Leistung ist immer abrufbar. Die Geschwindigkeit, mit der der V8 hochdreht, ist ein entscheidender Aspekt, der hervorsticht. Egal, ob Sie den ersten und zweiten Gang einlegen oder für einen anspruchsvollen Zuschauer frei drehen, er geht blitzschnell vom Leerlauf auf 6.500 U/min (Redline). Der stetige Anstieg des Drehmoments hält bis zum Anschlag an, obwohl das Spitzendrehmoment bereits bei 5.150 U/min erreicht wird. Von außen betrachtet ist sein Sound NASCAR pur, aber wir würden uns wünschen, dass etwas mehr von diesem gefühlsbetonten, ohrenbetäubenden Sound in den Innenraum des Fahrzeugs gelangt.

Und dann ist da noch das brillante Fahrwerk. Es ist gut abgestimmt und bietet eine wunderbare Balance zwischen Fahrverhalten und Handling, wie sie Porsche seit Jahren mit dem 911 perfektioniert hat. Die optionalen magnetischen Dämpfer (FE4-Fahrwerk) verdienen ein großes Dankeschön. Das Einlenken ist knackig und schnell. Die Nase lässt sich gerne in eine andere Richtung lenken, und vom Heck geht keinerlei Unruhe aus. Auch wenn die Gs zunehmen, bleibt die Corvette ein wunderbar ausbalancierter Fels. Das Gewicht der Lenkung ist im Sport-Modus nahezu perfekt, im Track-Modus wird sie jedoch etwas zu schwer. Bodenwellen und größere Unebenheiten in den Kurven werden einfach weggesteckt. Auch das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe von Chevy enttäuscht nicht, denn es schaltet schnell durch die Gänge und reagiert mit großer Schnelligkeit auf Schaltwischereingaben.

Welche anderen Chevy Corvette Testberichte kann ich lesen?

<a href=”https://www.autoblog.com/2020/02/21/2020-chevy-corvette-first-drive/” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>2020 Chevrolet Corvette First Drive

Unsere erste Fahrt mit der Corvette fand auf einer Rennstrecke statt, so dass wir die sensationelle Leistung der C8 am besten beurteilen können. Wir hatten auch viel Zeit, sie in und um Las Vegas zu fahren, wie das nebenstehende Video zeigt.

Siehe auch  Latin NCAP hat die Nase voll von Null-Sterne-Sicherheitsbewertungen€

2020 Chevrolet Corvette Coupé Straßentest

Wir fahren das C8 Coupe auf vertrauten Straßen in Michigan nach Hause

2020 Chevrolet Corvette Cabrio Fahrtest

Auf einer Mörderstraße südlich des Mount St. Helens im südlichen Washington bekommen wir unseren ersten Eindruck vom Corvette Convertible. Leider war es Februar. Was kann da schon schiefgehen?

2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

2020 Chevrolet Corvette Convertible (Michigan) Straßentest

Schlechtere Straßen, besseres Wetter.

2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

2021 Chevrolet Corvette Innenraum Test

Ein ausführlicher Blick auf den Innenraum der Corvette, einschließlich Qualität, Design, Technik und das umstrittene Lenkrad.

2021 Chevy Corvette

Chevrolet Corvette Kofferraum Test

Die neue C8 Corvette hat einen viel kleineren Kofferraum als die alte C7. Zum Glück hat sie jetzt auch einen Kofferraum. Was bedeutet das für die Menge an Gepäck, die sie auf einer Autoreise transportieren kann? Wir finden es heraus. Eigentlich haben wir es zweimal herausgefunden.

2022 Chevrolet Corvette Rückblick | Immer noch strahlend hell€

Wie hoch ist der Preis der Corvette 2022 und welche Ausstattung ist verfügbar?

Der Grundpreis für die 2022er Chevy Corvette ist in diesem Jahr auf 62.195 $ gestiegen, einschließlich der 1.295 $ für die Anreise. Das Gleiche gilt für das Cabrio, dessen Grundpreis nun 69.695 Dollar beträgt.

Chevy macht es sich mit den Ausstattungsvarianten der Corvette einfach. Sie können zwischen 1LT, 2LT und 3LT wählen, wobei die höhere Zahl einer umfangreicheren Serienausstattung entspricht.

pment. In der 1LT-Ausstattung erhalten Sie eine Menge wünschenswerter Dinge, darunter LED-Scheinwerfer, versetzte Räder (19/20 Zoll) mit Hochleistungs-Ganzjahresreifen von Michelin

, elektrisch verstellbare “GT1”-Sitze aus Leder, ein Bose-Soundsystem mit 10 Lautsprechern, kabelloses Apple CarPlay und Android Auto sowie Parksensoren hinten (die Sie brauchen).

Wenn Sie sich für den 2LT entscheiden, erhalten Sie Luxusfunktionen wie eine Rückfahrkamera, elektrisch einklappbare Spiegel, ein Head-up-Display, kabelloses Aufladen von Mobiltelefonen, beheizte/belüftete Sitze, ein beheiztes Lenkrad, ein Bose-Audiosystem mit 14 Lautsprechern, Navigation, GMs Performance Data Recorder, Toter-Winkel-Warner, Querverkehrswarner und Satellitenradio. Wenn Sie das große Geld für den 3LT ausgeben, erhalten Sie die GT2-Sitze mit Nappaleder und Karbonfasern, eine komplette Lederausstattung (Armaturenbrett, Türen usw.) sowie einen Dachhimmel und eine obere Verkleidung aus Wildleder.

Zu den Leistungs- und Komfortoptionen, die Sie sich wünschen könnten, gehören das Z51-Performance-Paket, der Performance-Auspuff und das Nasenlifting. Das Z51-Paket ist Ihr Einstiegspaket für maximale Leistung und beinhaltet ein Hochleistungsfahrwerk, einen Hochleistungsauspuff, bessere Brembo-Bremsen, ein elektronisches Sperrdifferenzial, Michelin Pilot

Sport 4S-Reifen, eine Hochleistungs-Hinterachsübersetzung und eine Hochleistungs-Kühlung. Vielleicht möchten Sie auch die exzellente Magnetic Ride Control haben, ganz gleich, ob Sie maximale Leistung oder einfach nur eine komfortable Fahrt wünschen.

Coupe-Preise:
1LT = $62,195
2LT = $69,495
3LT = $74,145

Cabrio-Preise:
1LT = $69,695
2LT = $76,495
3LT = $81,145

Wie steht es um die Sicherheit und die Fahrerassistenzfunktionen der Corvette?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wurde die Corvette noch nicht von einer dritten Partei einem Crashtest

unterzogen.

Abgesehen von den serienmäßigen Parksensoren gibt es bei der Basis-Corvette keine Fahrhilfen. Mit der 2LT werden ein Toter-Winkel-Warner und ein Querverkehrswarner nachgerüstet. Beides sind sehr hilfreiche Funktionen, da die Corvette große tote Winkel hat und es schwierig ist, aus dem Heckfenster zu sehen. Der Spiegel mit Rückfahrkamera, den die 2LT ebenfalls hat, ist ebenfalls hilfreich für die Sicht nach hinten.

Zugehöriges Video: